Gepostet am 26. Juli 2018 Damen

Think Pink!

Keine Farbe ist so präsent, so fröhlich und so weiblich wie Pink. Das wusste bereits Modedesigner Elsa Schiaparelli, die diesen Ton zum ersten Mal in den 30er Jahren in ihren Kreationen einsetzte und ihn passend „Shocking Pink“ nannte.

Dieser leuchtende, provokante, sowohl sorglose und junge Fuchsiaton prägte damals ihren bunten und schillernden Stil. Seitdem hat es Pink immer wieder auf die Modebühne geschafft. Heute erlebt der frische Ton allerdings sein fulminantes Fashion-Comeback. Pink, die Trendfarbe der Saison signalisiert heute vor allem eins: pure Weiblichkeit.

In unserer neusten Kollektion ist die Farbe besonders bei sportlichen Entwürfen im Einsatz, verbindet dabei aufregend mit modern und gibt lässigen Looks einen neuen, zeitgemäßen Twist. Pink ziert ganze Statement-Pieces wie Jacken, Westen und Shirts. Wer den Ton lieber dezent einsetzen will, setzt mit Tüchern oder gestreiften Shirts auf leuchtende Akzente.

 

 

Beim Styling gilt:

sportlich-chic. Am besten gelingt das mit Jeans und Sneakern.

 

Was passt farblich zu Pink?

Da Pink sehr dominant ist sollte beim Rest des Outfits auf ruhige Kombifarben geachtet werden. Dunkelblau setzt Kontraste, wohingegen softes Beige oder Grau dem starken Ton genug Raum gibt und ihn somit perfekt in Szene setzt.

 

Tipp: Nicht nur in der Mode ist Pink zurzeit topaktuell, sondern auch in Sachen Beauty. Heißt: Lippenstift oder Nagellack darf passend zur Weste in pulsierendem Pink gewählt werden.

 

Getreu Elsas Motto: Let’s shock!

Teilen

das könnte dich auch interessieren